Wenn Möbel auf Reisen gehen – Teil 2

Wenn Möbel auf Reisen gehen Teil 2

21 Jul Wenn Möbel auf Reisen gehen – Teil 2

So weiter geht es mit unserem zweiten Teil aus unserer Kracherreihe: „Wenn Möbel auf Reisen gehen.“ Hier erfahrt ihr wieder wissenswertes zu Ländern und Möbeln.

Holzmöbel:

All unsere Möbel sind aus stabiler, sibirischer Lärche gefertigt und bereits mit einem Öl vorbehandelt. Nach ungefähr einer Saison sollten diese nachbehandelt werden. Bitte die Möbel im Winter immer abbauen und bei Regen gut abdecken, so habt ihr auch jahrelang Spaß dran.

Metallmöbel:

Die Liegen sind aus Aluminium gefertigt beziehungsweise teilweise aus Stahl. Der Bezug ist aus Hightech-Textilene. Wunderschön geformt und mit Extra Kissen an Bord.

 

Gemütlich und bequem


Fangen wir aber mit einem Klassiker an und zwar der schönen Sonnenliege Panama. Panama ist erhältlich als Einzel- wie auch als Doppelsonnenliege und aus sibirischer Lärche gefertigt. Die Liegefläche selbst ist ein atmungsaktiver Gewebestoff der Schweiß und/oder Regen sehr gut abfließen lässt. Im Lieferumfang ist ebenfalls ein gemütliches Kissen enthalten. Der Clou an diesem geilen Gerät ist das verstellbare Dach. Insgesamt lässt es sich in sechs Stufen verstellen.

Ihr möchtet ein spannendes Buch lesen aber die Sonne scheint ständig in euer Gesicht? Stellt einfach das Dach auf Schatten und der Lösung eurer Kriminalfälle steht nichts mehr im Wege. Wenn ihr absolute Sonnenfanatiker seid, dann klappt das Dach hoch und die Brutzelei kann anfangen. Wisst ihr noch wie das früher war? Ständig musste man den Liegestuhl verschieben weil die Sonne weitergewandert ist, das ist mit Panama jetzt überhaupt nicht mehr erforderlich.


Doppelliege Panama

 


Die Doppelsonnenliege ist die perfekte Paarliege. Wie schön kann es sein mit eurem Schatz in der Sonne zu kuscheln oder zu schlafen? Die Doppelliege verfügt über eine 200×160 cm (LxB) große Liegefläche und ist bis 200 Kg belastbar. Das Einzelteil ist mit 200×100 cm und 150 Kg Belastung zwar etwas kleiner aber genauso gemütlich. Falls ich es noch nicht erwähnt habe, die Liegen erhaltet ihr in weiss oder schwarz.

klappbares Sonnendach Doppelliege Panama

 

Oh wie wunderschön ist Panama


Panama ist ein Staat in Mittelamerika. Wie der Name vermuten lässt, wird es vom Panamakanal durchquert. Die Amtssprache in diesem schönen Land ist spanisch. Ach ja spanisch ist schon eine tolle Sprache. So verdammt sexy aber doch sehr klar. Spanisch sprechende Leute haben auch gleich ein ganz anderes Temperament wie jetzt beispielsweise jemand aus Sachsen oder den Niederlanden. Nichts gegen diese Länder….. nicht falsch verstehen. Panama ist ein ständig wachsender Staat und beherbergt mittlerweile knapp 4 Millionen Menschen.

Kein Wunder bei so einer schönen Landschaft. Wer schon einmal die Strände bewundern durfte, weiss wovon ich spreche. Wer mir nicht glaubt der schaut sich einfach mal ein paar Bilder an. Speziell die Insel El Porvenir hat wirklich Postkartenpotenzial. Türkises Wasser, kleine reetgedeckte Häuser und große Kokospalmen. Im Flachland Panamas herrschen über Tag Temperaturen von 29 bis 32 Grad das Wetter kann als tropisch bezeichnet werden.

 

Groß, gemütlich, Bali


Kommen wir jetzt zu einem schönen Möbel aus Metall und zwar dem schönen Doppelschaukelstuhl Bali. Der Stuhl ist einfach nur futuristisch und urbequem. Bali ist aus sehr stabilen Stahl gefertigt und als Extra noch schwarz-pulverbeschichtet. So strotzt er jeglicher Korrosion. Die Liegefläche ist schwarz und das besonders ausladende Sonnendach hat einen leicht cremigen Weisston und ist aus Polyester. Im Lieferumfang ist ebenfalls ein Kissen enthalten. Mit einer Breite von 140 cm ist er ideal für das sommerliche Tete-a-Tete aber auch zum alleinigen abgammeln.

Vor kurzem habe ich mir die Liege auch zugelegt und ganz ehrlich…… Hammergemütlich. Eigentlich wie ein Bett für den Garten. Also ich sitze kaum drin und schon fallen mir die Augen zu. Ob das Teil nun auf dem Rasen steht oder auf der Terrasse spielt keine Rolle. Kürzlich hatten wir im Norden ziemlich starken Regen mit Sturm, so dass ich die Liege vorsichtshalber in die Wohnung geholt habe. Zwar ist der Stoff von Bali offenporig, und das Gestell gut geschützt, beim Nachbarn möchte ich das Teil aber nicht wieder aufsammeln. Selbst als Möbel im Wohnzimmer ist es urgemütlich, ich mein quasi so als Zweiersofa mit Schaukelfunktion. Meine Frau fand den Plan nicht sonderlich cool. Mittlerweile steht die Liege wieder im Garten. Ach ja, Bali ist bis 250 Kg belastbar.


Doppel-Schaukelstuhl Bali

 

Indonesisch schön und funkelnd blau


Der Schaukelstuhl Bali ist genau wie das Land: Großartig und herzlich. Bali ist eine zu Indonesien gehörige Insel mit über 4 Millionen Einwohnern. Die Hauptstadt ist Denpasar. Bali lebt viel von Landwirtschaft und verfügt über große Reisanbaugebiete. In Bali herrscht tropisches Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 28 Grad. Eure Liege Bali macht bestimmt eine super Figur in den stark bewachsenen Wäldern und hätte über das Land bestimmt viel zu erzählen. So etwas wie, das zu früheren Zeiten, Bali von Monsunwäldern bewachsen war. Durch ständige Kultivierung mussten diese Wälder aber Häusern oder Straßen weichen.

So wüsste der Schaukelstuhl sicherlich auch, dass der Bali-Tiger seit den 1940er ausgestorben ist. Der Mensch ist schuld. Er hat es bis zum letzten Tier gejagt. Die Liege wüsste auch, dass auf Bali vorwiegend Balinesisch und/oder Indonesisch gesprochen wird. Sie würde aber auch die ganz tolle Seite von Bali sehen. Die netten Menschen, die grüne Landschaft und die tolle Kultur. Bali ist bestimmt immer ein Besuch wert. Ach übrigens für alle Taucher, Bali zählt zu den 10 schönsten Tauchgebieten weltweit, dies auch besonders durch die schönen Korallenriffe.

Garantiert sind ebenfalls die Tempelanlagen von Bali sehr sehenswert. Beispielsweise der Muttertempel Pura Besakih, der vermutlich im 8. Jahrhundert gegründet wurde. Oder Pura Tannah Lot der Meerestempel der auf mitten einer Felsspitze liegt. Wenn die Schaukelliege auf Reisen geht, sieht Sie aber auch viel Kultur und Musik. Hakt euch Bali am besten in eurem Kalender an.


Doppel-Schaukelstuhl Bali

 

Ein echter Hingucker


Von Bali gehen wir direkt weiter zu den Bahamas. Bei Bahamas handelt es sich ebenfalls um einen Stuhl aus Metall, allerdings um einen Einlieger mit grünen, schwarzen oder türkis/blauen Liegestoff inkl. Kissen. Der Bahamas besteht aus Aluminium und ist mit knapp 5 Kg Eigengewicht besonders leicht. Der grüne Grashüpfer ist auf eurem Rasen wirklich sehr gut getarnt. Das ideale Versteck vor Frau und Kindern.

Nein, Spaß beiseite, Ernst komm raus. Die Liegefläche von dem Bahamas ist mit 166x63x70 cm ausreichend zum Entspannen und Relaxen. In der Farbe und mit der geschwungenen Form verleiht er eurem Garten nicht nur Exklusivität sondern auch neunen Elan und Charme. Das Design ist wirklich einzigartig und die ergonomische Form passt sich wirklich fast jeder Körperform an.


Liegestuhl Bahamas

 

Zuhause ist es am schönsten


Meine Heimatstadt Nassau hat ungefähr 250.000 Einwohner, relativ übersichtlich also. Es ist eine relativ junge Stadt. Sie wurde 1656 von britischen Seefahrern gegründet und hieß ursprünglich Charlestown. Piraten nutzten Nassau und die umliegenden Inseln als Versteck. Im Jahre 1684 war es den Franzosen zu viel und sie zerstörten die Stadt. 1687 wurde sie wieder aufgebaut und hielt den heutigen Namen Nassau, benannt nach der Dynastie Nassau. Aber genug Geschichte. Ich gehe erstmal ins Hotel und freue mich schon auf den kommenden Tag.

Da ich lang nicht mehr in dieser schönen Stadt war fahre ich erstmal ins Piratenmuseum um mich belustigen zu lassen. Hier erfahre ich viel Har Har und einiges über Blackbeard. So verlebe ich den Tag, gehe noch am Hafen spazieren und am Abend lecker essen. Was mir etwas zu schaffen macht sind die Temperaturen um die 30 ist schon sehr hoch. Selbst im Wasser liegt die Temperatur bei 24.
Am nächsten Tag reise ich weiter nach Andros um dort den Rest meines Urlaubs anzutreten. Einfach nur faul in der Sonne liegen und genießen. Ich als Bahamas habe schließlich Heimrecht.


Liegestuhl Bahamas

 

Dies war auch schon der zweite Teil unserer Reihe: Wenn Möbel auf Reisen gehen. Da uns selbst die Geschichten so toll gefallen, machen wir tatsächlich noch einen dritten Teil.

 

Pflege von Outdoormöbeln